Bei der diesjährigen NÖ Landesweinprämierung haben unsere Weine wieder hervorragend abgeschnitten.

Der Sonderpreis “Top-Heuriger”, geht für jedes Weinbaugebiet an jenen Top-Heurigen mit der höchsten Durchschnittspunktebewertung. Nach unserem Sieg 2013, 2014 und 2017 konnten wir auch 2018 auf der NÖ Weingala diese besondere Auszeichnung entgegennehmen. Doch nicht ohne eine ordentliche Überraschung. Denn zum ersten Mal seit Bestehen dieser Auszeichnung gab es einen ex-aequo-Sieg. Der Weinhof Gill stellt gemeinsam mit dem Winzerhaus Hans Schöller einen zweiten Sieger im Traisental.

“Wir konnten es kaum glauben dass wir wirklich bis aufs Hundertsel genau die selbe Punkteanzahl hatten. Das ist schon etwas sehr besonderes.”, so Johann Schöller jun. “Wir sind stolz auf unsere Weine und freuen uns dass wir mit dieser Auszeichnung in unserem hohen Qualitätsbestreben bestätigt werden.”